FÜR SIE  EXTRA SALE zusätzlich -20%  FÜR IHN 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG


 

Datenschutzerklärung und Erklärung zu Cookies-Dateien

 

Grundliegende Ziele dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Verarbeitung und den Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer des Services https://de.kazar.com/, weiter genannt als „Service“, darin seiner Unterseiten, für die das Unternehmen Kazar Group Sp. z o.o. mit Sitz in Przemyśl, Polen Admin ist. Das Unternehmen befindet sich in der ul. Lwowska 154, 37-700 Przemyśl, Polen, ist eingetragen in die Unternehmerliste des Landesgerichtsregisters des Amtsgerichts in Rzeszów/ Polen XII Abteilung Wirtschaft des Landesgerichtsregisters unter der Nummer 0000132965, mit einem Betriebskapital von 150.000 PLN, besitzt die Steuernummer 795 15 32 361 und die Gewerbeidentifikationsnummer 651500282, BDO: 000030990  – weiter genannt als „Kazar”.

 

Diese Datenschutzerklärung enthält für den Service verpflichtende Bestimmungen zum Ansammeln und zur Verwendung der Benutzerdaten, darin bei organisierten Wettbewerben sowie bei der Aufgabe von Bestellungen durch die Kunden für von Kazar angebotene Waren und Dienstleistungen.

Unser übergeordnetes Ziel ist es, den Service-Nutzern einen Schutz ihrer Privatsphäre zu gewährleisten. Dies findet statt mindestens auf dem Niveau der entsprechenden Standards, die in den geltenden rechtlichen Bestimmungen festgehalten sind, besonders im Gesetz vom 18. Juli 2002 zur Ausführung von Dienstleistungen auf dem elektronischen Wege (Gesetzblatt von 2002, Nr. 144, Pos. 1204 mit späteren Änderungen), in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) – DSGVO (ABI UE L 119, s.1) sowie im Gesetz vom 16. Juli 2004. Telekommunikationsgesetz.

 

Wir informieren hiermit, dass im Rahmen des Services Links platziert werden können, die es den Nutzern ermöglichen, direkt auf andere Internetseiten zu gelangen. Kazar hat keinen Einfluss auf den von den dortigen Admins betriebenen Datenschutz und die Nutzung von Cookies-Dateien. Wir empfehlen, dass sich jeder Nutzer mit dem sich auf den Datenschutz beziehendes Dokument vertraut macht, bevor er die von anderen Internetseiten angebotenen Ressourcen nutzt, falls dieses zur Verfügung gestellt wurde. Falls dies jedoch fehlt, sollte er sich mit der Redaktion der jeweiligen Seite in Verbindung setzen, um Informationen zu diesem Thema einzuholen.

 

Verwalter personenbezogener Daten

 

Verwalter der personenbezogenen Daten der Service-Nutzer ist die Kazar Group Sp. z o.o. mit Sitz in Przemyśl 37-700, ul. Lwowska 154, Polen.

In Angelegenheiten, die mit dem Schutz der personenbezogenen Daten verbunden sind, kann sich der Nutzer des Services mit dem Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse iod@kazar.com in Verbindung setzen.

 

Bestimmungen zum Ansammeln personenbezogener Angaben und Informationen

 

  1. Während des Durchblättern des Inhalts des Services durch den Nutzer werden automatisch Informationen zur Nutzung des Services durch den Nutzer gesammelt sowie seine IP-Adresse in Anlehnung an die Analyse der Zugangs-Logs, z.B. den Browsertyp, den Typ des Betriebssystems, das Datum und die Besuchszeit, die Anzahl der Verbindungen, die Anzahl der geöffneten Unterseiten des Services und den angesehenen Inhalt.
  2. Im Moment, in dem die Unterseite „Salons” geöffnet wird, erhält der Nutzer die Frage, ob er sich damit einverstanden erklärt, dass Informationen zu seinem Standort zur Verfügung gestellt werden. Die Einverständniserklärung wird abgegeben, indem das Feld „Standort mitteilen“ geklickt wird. Falls der Nutzer sich nicht damit einverstanden erklärt, seinen Standort anzugeben, muss er das Fragefeld schließen. Der Nutzer kann sich auch durch entsprechende Einstellungen des Browsers, den er nutzt, um den Inhalt des Service anzuschauen, damit einverstanden erklären, seinen Standort mitzuteilen. Der Nutzer kann jederzeit die Erlaubnis zur Angabe seines Standorts durch den Browser mittels seiner Einstellungen rückgängig machen, sodass er jedes Mal gefragt wird, ob er damit einverstanden ist, dass sein Standort abgerufen wird. Es wird empfohlen, sich mit dem Inhalt des Bookmarks „Hilfe“, des Browsers vertraut zu machen.
  3. Das alleinige Ansehen des Inhalt des Services benötigt nicht die Angabe personenbezogener Daten durch den Benutzer.
  4. Die Nutzung einiger Service-Funktionen kann einen Anmeldeprozess voraussetzen, mit dem eine Angabe personenbezogener Daten durch den Nutzer verbunden sein kann. In diesem Falle kann die Nicht-Angabe personenbezogener Daten durch den Nutzer dazu führen, dass die Nutzung einiger Funktionen des Services für ihn eingeschränkt ist.
  5. Im Rahmen des Services sind ein Kontakt- und ein Bestellformular für die von Kazar angebotenen Waren und Dienstleistungen platziert worden. Das Ausfüllen dieser Formulare ist für den Nutzer mit der Angabe bestimmter seiner personenbezogenen Daten verbunden.
  6. Die Angabe personenbezogener Daten durch den Nutzer wird benötigt, wenn dieser seine Teilnahme an einem im Rahmen des Services organisierten Wettbewerb teilnehmen möchte.

 

Bereich der gesammelten Daten und Informationen sowie ihre Verwendungsweise

 

  1. Der Service-Nutzer kann darum gebeten werden, folgende personenbezogene Daten anzugeben: Vor- und Zuname, Postadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Passwort. Diejenigen personenbezogenen Daten des Nutzers, die unabdingbar sind um die einzelnen Funktionen des Services nutzen zu können, werden jedes Mal markiert und unterschieden von den Daten, deren Angabe im Ermessen des Nutzers liegen.
  2. Die während des Anmeldeprozesses gesammelten personenbezogenen Daten werden genutzt, um dem Nutzer das Einloggen in den Service oder seiner Unterseiten und somit deren Funktionen zu ermöglichen, deren Zugang ein Anmeldeprozess sowie eine Ausführungsverpflichtung Kazar gegenüber dem Nutzer vorausgeht.
  3. Falls der Nutzer seine Teilnahme an einem im Rahmen des Services organisierten Wettbewerb angezeigt hat, werden die auf diese Weise gesammelten personenbezogenen Daten für Zwecke, die mit dem Wettbewerb verbunden sind, an dem der Nutzer teilnimmt, verwendet. Wenn der Nutzer einen Preis erhält, können seine elektronischen Kontaktangaben an einen Leistungsträger übermittelt werden, der Kurierdienstleistungen anbietet, um dem Nutzer den Preis zu übermitteln, falls der Nutzer dazu seine Einverständniserklärung gibt. Detaillierte Wettbewerbsbedingungen bestimmt das jeweilige Wettbewerbsreglement.
  4. Im Falle, wenn der Service-Nutzer eine Bestellung für auf elektronischem Wege ausgeführte Dienstleistungen aufgibt, deren Gegenstand eine kostenlose Zusendung von Newslettern ist oder auf einem anderen Wege sich einverstanden erklärt hat, diese zu erhalten, wird die erhaltene E-Mail-Adresse zur E-Mail-Liste hinzugefügt und wird verwendet, um dem Nutzer den Newsletter zuzustellen. Detaillierte Grundsätze der kostenlosen Zusendung von Newslettern bestimmt das Regelwerk zur Ausführung von Dienstleistungen Newsletter.
  5. Wenn eine Anmeldung vorgenommen oder eine Bestellung im von Kazar geführten Online-Shop getätigt wird, dienen die auf diesem Wege gesammelten personenbezogenen Daten dazu, ein Kundenkonto anzulegen sowie Bestellungen zu bearbeiten und zu realisieren. 
  6. Die gesammelten Daten dienen auch dazu, ein Nutzerprofil zu erstellen und erlauben, den Inhalt des Services sowie den Newsletter an die Bedürfnisse des Nutzers anzupassen. Die Verarbeitung der angegebenen Daten findet immer entsprechend des Gesetzes vom 18. Juli 2002 zur Ausführung von Dienstleistungen auf dem elektronischen Wege sowie entsprechend der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (UE) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO) statt.
  7. Automatisch gesammelte Informationen werden für die Verwaltung des Services verwendet, um eventuelle Sicherheitsgefährdungen zu bestimmen, um die Handlungen der Nutzer innerhalb des Services zu untersuchen sowie zu statistischen Zwecken, darunter die Nutzung des Werkzeugs Google Analytics, z.B. über die Region, von der aus die Verbindung aufgenommen wurde, die IP-Nummer, das Datum und der Zeitpunkt der Verbindung, die Quelle und die Anzahl der Verbindungen, die Anzahl der geöffneten Unterseiten des Services oder um den Inhalt der Unterseiten des Services zu personalisieren. Diese Informationen werden in keinster Weise mit den personenbezogenen Daten des Service-Nutzers in Verbindung gebracht und werden nicht verwendet, um die Identität des Nutzers zu bestimmen. Der Bereich der automatisch gesammelten Informationen hängt von den Einstellungen des Nutzer-Browsers ab. Der Nutzer sollte die Einstellungen seines Browsers überprüfen, um in Erfahrung zu bringen, welche Informationen automatisch von seinem Browser zur Verfügung gestellt werden, oder um diese Einstellungen zu ändern. Zu diesem Zwecke empfehlen wir sich mit dem Inhalt des Bookmarks „Hilfe“ des Browsers vertraut zu machen. Klicken Sie, um sich mit den Informationen zum Blockieren des Werkzeugs Google Analytics vertraut zu machen.
  8. Informationen über den Standort werden genutzt, um den Inhalt des Services an die Bedürfnisse des Nutzers anzupassen, z.B. werden bei der Suche nach den Angaben zur Lage unserer Firmensalons als Erstes jene angegeben, die sich in der näheren Umgebung des Nutzers befinden.
  9. Wir geben bekannt, dass wir auf Grundlage geltender rechtlicher Bestimmungen von dazu berechtigten staatlichen Organen dazu verpflichtet werden können, Daten bereitzustellen, darunter die IP-Adresse eines Service-Nutzers.

 

Bestimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

 

  1. Die Angabe personenbezogener Daten durch die Service-Nutzer ist freiwillig.  Die personenbezogenen Daten der Service-Nutzer werden verarbeitet, um sie im Shop anzumelden und, wenn ein entsprechendes Einverständnis geäußert wurde, für das Marketing unserer Produkte und Dienstleistungen sowie zur Teilnahme an der Dienstleistung Newsletter. Bei einem Kauf von Waren werden personenbezogene Daten verarbeitet, um eine ordnungsgemäße Realisierung des Kaufvertrages unserer Produkte sowie ihren Versand zu gewährleisten. Eine fehlende Angabe personenbezogener Daten, die unabdingbar sind , um diesen Kaufvertrag abzuschließend, resultiert in einer Verweigerung des Abschlusses eben dieses Vertrages.
  2. Die rechtliche Grundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten im Bereich Produkt- und Dienstleistungsmarketing sowie zur Teilnahme an der Dienstleistung Newsletter ist das erklärte Einverständnis dazu. Jedoch  ist die Verarbeitung dieser Daten bei einer Anmeldung des Nutzers im Service oder bei einem Warenkauf unabdingbar, um den Vertrag auszuführen.
  3. Personenbezogene Daten werden gespeichert, bis der Nutzer seine Einverständniserklärung widerruft oder über einen maximalen Zeitraum von bis zu 5 Jahren ab Realisierung der Bestellung.
  4. Personenbezogene Daten werden wir an Firmen weiterleiten, die für uns im teleinformatischen Bereich oder im rechtlichen Bereich arbeiten sowie für uns Marketingmaßnahmen realisieren oder sich mit der Lieferung von Waren beschäftigen.

 

Rechte der Nutzer

 

  1. Der Nutzer hat das Recht, von uns den Zugriff auf seine Daten sowie eine Kopie derer zu erhalten. Des Weiteren hat er das Recht auf ihre Begradigung (Korrektur), ihre Verlagerung und ihre Löschung, sowie das Recht auf eine Beschränkung der Verarbeitung dieser Daten.
  2. Im Zusammenhang mit unserer Verarbeitung der personenbezogenen Daten steht dem Nutzer das Recht zu, eine Beschwerde beim Vorsitzenden des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten einzulegen.
  3. In Anlehnung an die personenbezogenen Daten der Nutzer kann es zu deren Profilierung kommen, d.h. auf Grundlage ihrer Aktivitäten im Service und der von ihnen angesehenen Produkte kann es dazu kommen, dass den Nutzern weitere an ihre Interessen angepasste Produkte, die sie interessieren könnten, vorgestellt werden. Der angezeigte Inhalt wird zudem den Bedürfnissen der Nutzer besser gerecht. Der Nutzer hat zu jeder Zeit die Möglichkeit, Widerspruch gegen oben genannte Maßnahmen einzulegen, entsprechend der in der vorliegenden Datenschutzerklärung aufgeführten Aufzeichnungen.
  4. Der Nutzer hat das Recht, sein Einverständnis zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, die auf Basis seines Einverständnisses verarbeitet wurden, zu widerrufen. Dieser Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf Basis  des erklärten Einverständnisses vorgenommen wurde, bevor dieses widerrufen wurde.
  5. Der Nutzer kann zu jedem Zeitpunkt seine E-Mail-Adresse ändern, an die der Newsletter gesendet wird oder auf die Dienstleistung verzichten, dessen Gegenstand die kostenlose Zusendung der Newsletter ist, indem er auf den Link Newsletter klickt, der sich in der Fußzeile eines jeden Newsletters befindet und im entsprechenden Feld seine E-Mail-Adresse angibt und anschließend den Button „Abmelden“ klickt.

 

Cookies-Dateien

 

  1. Der Service nutzt Cookies-Dateien, also kleine Text-Nummer-Dateien, die durch das teleinformatische System im teleinformatischen System des Nutzers gespeichert werden (auf dem Computer, dem Telefon oder einem anderen Gerät des Nutzers, von dem aus die Verbindung mit dem Service vorgenommen wurde). Dies geschieht, während der Service angesehen wird und erlaubt die spätere Identifikation des Nutzers bei einer erneuten Verbindung mit dem Service von dem Gerät aus (z.B. Computer, Telefon), auf dem sie gespeichert wurden.
  2. Cookies-Dateien sammeln Daten über die Nutzung des Services durch den Nutzer. Ihr Hauptziel ist es, dem Nutzer den Gebrauch des Services zu erleichtern, den Service an die Bedürfnisse und Erwartungen des jeweiligen Nutzers anzupassen (Personalisierung der Unterseiten des Services) sowie die Bewegungen des Nutzers im Rahmen des Services zu analysieren.
  3. Im Service werden u.a. folgende Cookies-Dateien verwendet: Google Adwords. Google AdWords nutzt die Technologie der auf Ihrem Gerät platzierten Textdateien, um eine Bewertung der Richtigkeit und Wirksamkeit der unter Zuhilfenahme des Internets durchgeführten Werbekampagne und der Dienstleistungen AdWords vornehmen zu können. Dies sind:
    a)  Remarketing,
    b) für den Nutzer interessante Kategorien,
    c) ähnliche Empfänger,
    d) andere Arten von Werbung in Anlehnung an die verfolgten Interessen,
    e) demographische und standort-typische Lenkung
  4. Wir nutzen die Dienstleistungen eines personalisierten Retargetings, die es erlauben, Ihnen die passendste Werbung anzubieten, die mit den im Service angeschauten Inhalten im Zusammenhang steht. Diese Werbung wird in Anlehnung an Ihre Aktivitäten im Service eingeblendet. Selbstverständlich können Sie sich von dieser Dienstleistung abmelden, indem sie der Anleitung auf folgender Seite folgen: http://www.rtbhouse.com/pl/privacy/(es reicht aus, OPT OUT zu klicken), oder entsprechende Optionen in Ihrem Browser einzustellen. 
  5. Wir nutzen folgende Cookies-Dateien
    a) Sitzungs-Cookies-Dateien, die Informationen über die Handlungen eines Nutzers sammeln und nur im Laufe der jeweiligen Sitzung existieren. Diese Sitzung beginnt in dem Moment, in dem die Internetseite des Services geöffnet wird und endet mit dem Schließen dieser Seite,
    b) beständige Cookies-Dateien, die auf dem teleinformatischen Gerät des Nutzers gespeichert werden (auf dem Computer, dem Telefon oder einem anderen Gerät des Nutzers, von dem die Verbindung zum Service aufgebaut wurde) und über einen längeren Zeitraum nach dem Schließen des Browsers auf ihm bestehen bleiben,
    c) eigene Cookies-Dateien, die durch den Service Kazar und Cookies, die von dritten Akteuren, die von Kazar bestätigt worden sind, platziert werden, darunter Cookies der Werkzeuge Google Analytics, die zur Analyse der Handlungen des Nutzers im Service zu statistischen Zwecken benötigt werden.

 

Die im Service platzierten Cookies-Dateien wurden in einer Tabelle aufgelistet. Diese befindet sich auf folgender Seite:  Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind

 

 

Cookies-Dateien werden nicht verwendet, um die Identität eines Nutzers zu bestimmen.

 

  1. Cookies-Dateien werden mit Einverständnis des Nutzers im Service verwendet.
  2. Das Einverständnis kann vom Nutzer durch entsprechende Einstellungen der Software, insbesondere des Browsers, der auf dem teleinformatischen Gerät, das der Nutzer zum Anschauen des Inhalts des Services nutzt, erteilt werden.
  3. Der Nutzer kann zu jeder Zeit sein zuvor erteiltes Einverständnis zur Verwendung von Cookies- Dateien im Service zurückziehen oder deren Bereich ändern bzw. die Cookies-Dateien aus seinem Browser löschen.
  4. Der Nutzer dieses Services kann zudem jederzeit die Cookies in seinem Browser ausschalten oder beschränken, indem er die Browsereinstellungen ändert und damit die Cookies blockiert oder den Nutzer vor der Speicherung von Cookies-Dateien auf dem Gerät, das der Nutzer verwendet, um sich den Inhalt des Service anzusehen, warnt. In diesem Fall kann es jedoch dazu kommen, dass die Nutzung des Services weniger effektiv ist, da der Nutzer keinen Zugang zu einigen Inhalten hat und somit nicht in der Lage ist, alle Funktionen des Services zu nutzen. In extremen Fällen kann das richtige Anzeigen des Services vollkommen blockiert werden.
  5. Unten stehend stellen wir Informationen zur Verfügung, wie Cookies-Dateien in den am häufigsten verwendeten Browsern an- und ausgeschaltet werden können:

 

INTERNET EXPLORER

  1. "Werkzeuge"
  2. "Internetoptionen"
  3. "Alle Cookies blockieren"

Mehr Informationen - Internet Explorer

GOOGLE CHROME

  1. "Menu Chrome" in der Ecke rechts oben
  2. "Einstellungen"
  3. "Erweiterte Einstellungen anzeigen"
  4. "Einstellungen Inhalt" im Bereich Privatsphäre
  5. "Cookies-Dateien und Daten von anderen   Firmenportalen blockieren"

Mehr Informationen - Chrome

FIREFOX

  1. "Werkzeuge"
  2. "Optionen"
  3. "Privatsphäre"
  4. Aus der Liste Programm Firefox "Wie die Einstellungen des Nutzers verwenden"
  5. Die entsprechende Option auswählen

Mehr Informationen - Firefox

OPERA

  1. "Einstellungen"
  2. "Vorlieben"
  3. "erweitert"
  4. "Cookies"
  5. Die entsprechende Option auswählen

Mehr Informationen - Opera

SAFARI

  1. "Einstellungen" in der Ecke rechts oben
  2. "Vorlieben"
  3. "Privatsphäre"
  4. Die entsprechende Option auswählen

Mehr Informationen - Safari

HANDYS

Handys – Internet öffnen, "Einstellungen" wählen,

"Privatsphäre" und zu den Cookies-Einstellungen

übergehen.

 

 

 

 

 

Sicherheitsvorkehrungen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

 

Der Service ist mit Sicherheitsvorkehrungen ausgestatten, die zum Ziel haben, die von Kazar verarbeiteten personenbezogenen Daten vor einer Modifizierung, Beschädigung, unerlaubtem Zugriff und Offenbarung, Erwerb sowie ihrem Verlust zu schützen. Ebenso dient dies dem Schutz vor Verarbeitung unter Verletzung der Bestimmungen, die in den Verfahrensregeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten festgelegt wurden.  Zugriff auf die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer hat nur eine begrenzte Anzahl an Mitarbeitern der Firma Kazar, die von Kazar auferlegte Berechtigungen als Datenadministrator besitzen.

 

 

Kontakt

 

Jedwede mit der Verarbeitung und dem Schutz personenbezogener Daten der System-Nutzer verbundene Anfragen sowie zur Nutzung von Cookies-Dateien, darin die die vorliegende „Datenschutzerklärung und Erklärung zu Cookies-Dateien“ betreffend, bitten wir an folgende Adresse zu richten: Kazar Group Sp. z o.o., ul. Lwowska 154, 37-700 Przemyśl, Polen, iod@kazar.com.

 

Mittels der Adresse: Kazar Group Sp. z o.o., ul. Lwowska 154, 37-700 Przemyśl, Polen, iod@kazar.com, kann sich der Nutzer auch an uns wenden, wenn er Informationen darüber erhalten möchte, ob und in welchem Bereich Kazar die Nutzerdaten verarbeitet, zu welchen Zwecken und in welcher Weise die personenbezogenen Daten der Service-Nutzer verarbeitet werden, und auch, um Zugriff auf den Inhalt seiner personenbezogenen Daten zu erhalten, diese zu berichtigen oder zu löschen.

 

 

Profilierung


Dank der Verwendung gewisser Lösungen und Technologien wie Cookies-Dateien sowie die Verarbeitung Ihrer Daten und Ihres Verhaltens im Internet durch die Kazar Group Sp. z o.o. sowie seiner Partner, können wir dafür sorgen, dass Ihnen Inhalte angezeigt werden, die Ihren Bedürfnissen besser entsprechen. Indem Sie Ihr Einverständnis geben für die Datenverarbeitung im Bereich Profilierung, für Marktanalysen und statistische Zwecke, wird es für Sie leichter sein, das zu finden, was Sie suchen und benötigen.

 

Diese Inhalte können sich bedeutend auf Ihre Einkaufsentscheidungen auswirken – aus diesem Grunde richtet sich dieser Vorschlag an Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

 

Welche Daten verarbeiten wir?

 

Kazar nutzt Technologien zur Speicherung und, um Zugriff auf Informationen auf Ihrem Computer oder einem anderen ans Internet angeschlossenes Gerät zu erhalten (besonders unter Nutzung von Cookies-Dateien). Dies betrifft Informationen zu Ihrer Aktivität im Internet, um Ihnen angepasste Werbung anzeigen sowie einige Informationen über Sie bewerten zu können, auch im Rahmen der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten, also der Profilierung (Wir analysieren Ihre Aktivität, sodass wir uns besser an bestimmte, allgemeine Gruppen unserer Kunden anpassen können ohne bedeutend auf Ihre Entscheidung Einfluss zu nehmen – es sei denn, Sie erklären sich dazu separat einverstanden), für Marktanalysen und Analysen zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung der Qualität der Ihnen angezeigten Informationen. Dieser Technologie bedienen sich auch unsere Partner, mit denen wir zusammenarbeiten, die auch diese Art von Dateien auf Ihrem Gerät installieren können, während Sie unsere Dienstleistungen nutzen. Wir bitten Sie, Ihr Einverständnis auszudrücken, sodass wir gemeinsam mit unseren Partnern diese Technologien nutzen können, um die damit verbundenen Ausführungen von Dienstleistungen auf elektronischem Wege zu ermöglichen. Ihr Einverständnis können Sie geben, indem Sie unseren Service nutzen und uns diese Möglichkeiten zu Maßnahmen im Rahmen der Einstellungen Ihres Browsers geben.

 

 

Wann kann man sein Einverständnis zur Verwendung von Cookies widerrufen?

 

Das Einverständnis kann zu jedem Zeitpunkt widerrufen werden – dies wirkt sich jedoch nicht auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aus, die vor dem Widerruf von uns vorgenommen wurde.

 

 

Was passiert, wenn Sie auf Cookies verzichten?

 

Der Verzicht auf Cookies-Dateien, die es erlauben, Ihnen an Ihre Bedürfnisse angepasste Werbung anzuzeigen, bedeutet nicht, dass Ihnen keine Werbung während der Nutzung unserer oder anderer Seiten angezeigt wird. In dieser Situation werden Sie dieselbe Anzahl an Werbung erhalten, jedoch wird diese nicht an Ihre aktuellen Bedürfnisse und Vorlieben angepasst sein.

 

 

Wie wird der Service ohne das Einverständnis zur Nutzung von Cookies funktionieren?

 

Auch wenn Sie kein Einverständnis gegeben haben, können auf Ihrem Gerät Dateien gespeichert werden, die ausschließlich unabdingbar sind, um ein ordnungsgemäßes Funktionieren unserer Seite zu gewährleisten (verbunden z.B. mit der Speicherung Ihres Logins und der bevorzugten Einstellungen). Sie können diese Einstellungen im Rahmen Ihres Browsers modifizieren, aber manche Bereiche unserer Seite werden sodann nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren.

 

 

Sind Cookies personenbezogene Daten, und wer darf sie verwalten?

 

Im Bereich, in dem die mittels der oben beschriebenen Technologien erhaltenen Informationen aufgenommen wurden, können diese als Ihre personenbezogenen Daten aufgefasst werden. Im Grunde ist deren Verwalter die Kazar Group Sp. z o.o. mit Sitz in Przemyśl, Polen, in der ul. Lwowska 154, es sei denn, Sie geben Ihr Einverständnis zusätzlich dazu, dass unsere Partner diese ebenso verarbeiten können – in diesem Fall können auch sie Admins Ihrer personenbezogenen Daten werden.

Es gibt eine Grundsätze zur Verarbeitung dieser so erhaltenen personenbezogenen Daten. Einerseits ist Grundlage der Verarbeitung Ihr Einverständnis zur Verwendung der Technologie, die hauptsächlich Cookies-Dateien nutzt sowie unser berechtigtes Interesse, das im Bedürfnis liegt, qualitativ hochwertige Inhalte zu gewährleisten, die auf https://de.kazar.com/  präsentiert werden sowie Marketingmaßnahmen durchzuführen (und auch das berechtigte Interesse unserer Partner als Dritte, das ihr Marketing betrifft, wobei diese jedoch in diesem Falle keinen Zugriff auf Ihre Daten haben).

 

Andererseits ist die rechtliche Grundlage dieser Verarbeitung Ihr freiwilliges Einverständnis – in diesem Bereich können auch unsere Partner direkten Zugriff auf diese Informationen haben.

 

 

Was erhalten Sie dank dieser Datenverarbeitung?

 

Zudem kann die Analyse Ihrer Aktivitäten in unseren Services uns dazu dienen, an Sie angepasste und gerichtete Werbung und Angebote (Rabatte) zu erstellen und zu präsentieren – falls Sie mindestens 18 Jahre alt sind. Diese sind in einem möglichst hohen Maße an Ihre Vorlieben angepasst und können somit auf bedeutende Weise Einfluss auf Ihre Kaufentscheidung haben. –– In diesem Fall bitten wir jedoch um eine eindeutige Einverständniserklärung zu diesen Maßnahmen. Von einer regulären „Profilierung! (z.B. der Anpassung unserer Nachrichten an Ihre Interessen), unterscheiden sich diese unsere Handlungen dadurch, dass ihr Ergebnis bedeutenden Einfluss auf Ihre Wahl als Konsument haben. Ihr Ergebnis kann zum Beispiel ein für uns sehr günstiges, derzeitiges Angebot für Schuhe sein, das ausschließlich an Sie auf Basis Ihrer Einkaufsgeschichte sowie der Interaktionen auf unserer Seite basiert und zu dem unsere anderen Kunden keinen Zugang haben. Je häufiger Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen und in unserem Shop einkaufen werden, desto bessere Sonderangebote und Überraschungen werden wir für Sie vorbereiten können.  In diesem Falle ist die Grundlage einer solchen Maßnahme das freiwillig von Ihnen geäußerte Einverständnis dazu. Denken Sie daran:  Das Fehlen eines solchen Einverständnisses kann dazu führen, dass die Anzahl und die Qualität der Ihnen angebotenen Rabatte und Sonderangebote eingeschränkt wird.

 

Wann können sie die Einverständniserklärung zur Datenverarbeitung zurückziehen?

 

Diese können Sie zu einem beliebigen Moment zurückziehen – dies wirkt sich jedoch nicht auf die rechtlich zulässige Verarbeitung aus, die von uns vorgenommen wurde, bevor das Einverständnis entzogen wurde. Ihre Daten werden wir auch verarbeiten für den Fall, dass es zu potentiellen Streitigkeiten zwischen Ihnen und dem Verwalter kommen sollte (rechtliche Grundlage ihrer Verarbeitung ist in diesem Falle das berechtigte Interesse des Verwalters).

 

Wem und unter welchen Umständen können wir Daten übermitteln?

 

Ihre Daten können wir Akteuren übermitteln, die uns helfen, unsere Internetseite und die Apps zu führen, z.B. Träger, die uns in Marketingkampagnen unterstützen, unsere Software warten, uns beliefern, Unterstützung und Funktionsweise unserer Werkzeuge und tele-informatischen Systeme gewährleisten, aber auch die fortlaufende rechtliche Aufwartung gewährleisten, Rechnungsprüfungen durchführen, darunter Gesellschaften aus unserer Kapitalgruppe.

Ihre Daten können wir ausnahmsweise unseren Partnern übermitteln, die diese außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR), hauptsächlich in den USA, verarbeiten. Dies geschieht jedoch nur in einem unabdingbaren Bereich, der mit der durch unsere Partner für uns geleisteten Dienstleistungen, besonders der informatischen Dienstleistungen, verbunden ist. Die Sicherheit deiner Daten wird durch gewisse Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission bestätigt wurden, gewährleistet. Sie können eine Kopie der von uns verwendeten Sicherheitsvorkehrungen in Bezug auf den Datentransfer außerhalb des EWR erhalten, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

 

Wie lange können wir die Daten verarbeiten?

 

Die erhaltenen Daten werden wir, abhängig von technischen Fragestellungen, so lange verarbeiten, bis ein Widerspruch zu ihrer Verarbeitung, eine Löschung der Dateien durch Sie – mithilfe der Einstellungen des Browsers/ des Gerätes (dabei ist die Löschung der Dateien nicht immer identisch mit dem Löschen von personenbezogenen Daten, die mittels dieser Dateien bezogen wurden) oder ein Entzug der freiwillig gegebenen Einverständniserklärung erfolgt, es sei denn, die rechtlichen Bestimmungen werden uns dazu verpflichten, eine längere Verarbeitung dieser Daten vorzunehmen oder wir werden sie länger verarbeiten für den Fall, dass potentielle Ansprüche auftreten. Dies erfolgt bis zum Zeitpunkt ihrer Verjährung, der in den rechtlichen Bestimmungen, besonders im Bürgerlichen Gesetzbuch angegeben wird.

 

Rücktritt

 

Falls Sie Ihre Einverständniserklärung gegeben haben und davon zurücktreten möchten, speziell für Sie und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebote zu erhalten, klicken Sie auf den Link, der unten erscheint.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG


 

Datenschutzerklärung und Erklärung zu Cookies-Dateien

 

Grundliegende Ziele dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Verarbeitung und den Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer des Services https://de.kazar.com/, weiter genannt als „Service“, darin seiner Unterseiten, für die das Unternehmen Kazar Group Sp. z o.o. mit Sitz in Przemyśl, Polen Admin ist. Das Unternehmen befindet sich in der ul. Lwowska 154, 37-700 Przemyśl, Polen, ist eingetragen in die Unternehmerliste des Landesgerichtsregisters des Amtsgerichts in Rzeszów/ Polen XII Abteilung Wirtschaft des Landesgerichtsregisters unter der Nummer 0000132965, mit einem Betriebskapital von 150.000 PLN, besitzt die Steuernummer 795 15 32 361 und die Gewerbeidentifikationsnummer 651500282, BDO: 000030990  – weiter genannt als „Kazar”.

 

Diese Datenschutzerklärung enthält für den Service verpflichtende Bestimmungen zum Ansammeln und zur Verwendung der Benutzerdaten, darin bei organisierten Wettbewerben sowie bei der Aufgabe von Bestellungen durch die Kunden für von Kazar angebotene Waren und Dienstleistungen.

Unser übergeordnetes Ziel ist es, den Service-Nutzern einen Schutz ihrer Privatsphäre zu gewährleisten. Dies findet statt mindestens auf dem Niveau der entsprechenden Standards, die in den geltenden rechtlichen Bestimmungen festgehalten sind, besonders im Gesetz vom 18. Juli 2002 zur Ausführung von Dienstleistungen auf dem elektronischen Wege (Gesetzblatt von 2002, Nr. 144, Pos. 1204 mit späteren Änderungen), in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) – DSGVO (ABI UE L 119, s.1) sowie im Gesetz vom 16. Juli 2004. Telekommunikationsgesetz.

 

Wir informieren hiermit, dass im Rahmen des Services Links platziert werden können, die es den Nutzern ermöglichen, direkt auf andere Internetseiten zu gelangen. Kazar hat keinen Einfluss auf den von den dortigen Admins betriebenen Datenschutz und die Nutzung von Cookies-Dateien. Wir empfehlen, dass sich jeder Nutzer mit dem sich auf den Datenschutz beziehendes Dokument vertraut macht, bevor er die von anderen Internetseiten angebotenen Ressourcen nutzt, falls dieses zur Verfügung gestellt wurde. Falls dies jedoch fehlt, sollte er sich mit der Redaktion der jeweiligen Seite in Verbindung setzen, um Informationen zu diesem Thema einzuholen.

 

Verwalter personenbezogener Daten

 

Verwalter der personenbezogenen Daten der Service-Nutzer ist die Kazar Group Sp. z o.o. mit Sitz in Przemyśl 37-700, ul. Lwowska 154, Polen.

In Angelegenheiten, die mit dem Schutz der personenbezogenen Daten verbunden sind, kann sich der Nutzer des Services mit dem Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse iod@kazar.com in Verbindung setzen.

 

Bestimmungen zum Ansammeln personenbezogener Angaben und Informationen

 

  1. Während des Durchblättern des Inhalts des Services durch den Nutzer werden automatisch Informationen zur Nutzung des Services durch den Nutzer gesammelt sowie seine IP-Adresse in Anlehnung an die Analyse der Zugangs-Logs, z.B. den Browsertyp, den Typ des Betriebssystems, das Datum und die Besuchszeit, die Anzahl der Verbindungen, die Anzahl der geöffneten Unterseiten des Services und den angesehenen Inhalt.
  2. Im Moment, in dem die Unterseite „Salons” geöffnet wird, erhält der Nutzer die Frage, ob er sich damit einverstanden erklärt, dass Informationen zu seinem Standort zur Verfügung gestellt werden. Die Einverständniserklärung wird abgegeben, indem das Feld „Standort mitteilen“ geklickt wird. Falls der Nutzer sich nicht damit einverstanden erklärt, seinen Standort anzugeben, muss er das Fragefeld schließen. Der Nutzer kann sich auch durch entsprechende Einstellungen des Browsers, den er nutzt, um den Inhalt des Service anzuschauen, damit einverstanden erklären, seinen Standort mitzuteilen. Der Nutzer kann jederzeit die Erlaubnis zur Angabe seines Standorts durch den Browser mittels seiner Einstellungen rückgängig machen, sodass er jedes Mal gefragt wird, ob er damit einverstanden ist, dass sein Standort abgerufen wird. Es wird empfohlen, sich mit dem Inhalt des Bookmarks „Hilfe“, des Browsers vertraut zu machen.
  3. Das alleinige Ansehen des Inhalt des Services benötigt nicht die Angabe personenbezogener Daten durch den Benutzer.
  4. Die Nutzung einiger Service-Funktionen kann einen Anmeldeprozess voraussetzen, mit dem eine Angabe personenbezogener Daten durch den Nutzer verbunden sein kann. In diesem Falle kann die Nicht-Angabe personenbezogener Daten durch den Nutzer dazu führen, dass die Nutzung einiger Funktionen des Services für ihn eingeschränkt ist.
  5. Im Rahmen des Services sind ein Kontakt- und ein Bestellformular für die von Kazar angebotenen Waren und Dienstleistungen platziert worden. Das Ausfüllen dieser Formulare ist für den Nutzer mit der Angabe bestimmter seiner personenbezogenen Daten verbunden.
  6. Die Angabe personenbezogener Daten durch den Nutzer wird benötigt, wenn dieser seine Teilnahme an einem im Rahmen des Services organisierten Wettbewerb teilnehmen möchte.

 

Bereich der gesammelten Daten und Informationen sowie ihre Verwendungsweise

 

  1. Der Service-Nutzer kann darum gebeten werden, folgende personenbezogene Daten anzugeben: Vor- und Zuname, Postadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Passwort. Diejenigen personenbezogenen Daten des Nutzers, die unabdingbar sind um die einzelnen Funktionen des Services nutzen zu können, werden jedes Mal markiert und unterschieden von den Daten, deren Angabe im Ermessen des Nutzers liegen.
  2. Die während des Anmeldeprozesses gesammelten personenbezogenen Daten werden genutzt, um dem Nutzer das Einloggen in den Service oder seiner Unterseiten und somit deren Funktionen zu ermöglichen, deren Zugang ein Anmeldeprozess sowie eine Ausführungsverpflichtung Kazar gegenüber dem Nutzer vorausgeht.
  3. Falls der Nutzer seine Teilnahme an einem im Rahmen des Services organisierten Wettbewerb angezeigt hat, werden die auf diese Weise gesammelten personenbezogenen Daten für Zwecke, die mit dem Wettbewerb verbunden sind, an dem der Nutzer teilnimmt, verwendet. Wenn der Nutzer einen Preis erhält, können seine elektronischen Kontaktangaben an einen Leistungsträger übermittelt werden, der Kurierdienstleistungen anbietet, um dem Nutzer den Preis zu übermitteln, falls der Nutzer dazu seine Einverständniserklärung gibt. Detaillierte Wettbewerbsbedingungen bestimmt das jeweilige Wettbewerbsreglement.
  4. Im Falle, wenn der Service-Nutzer eine Bestellung für auf elektronischem Wege ausgeführte Dienstleistungen aufgibt, deren Gegenstand eine kostenlose Zusendung von Newslettern ist oder auf einem anderen Wege sich einverstanden erklärt hat, diese zu erhalten, wird die erhaltene E-Mail-Adresse zur E-Mail-Liste hinzugefügt und wird verwendet, um dem Nutzer den Newsletter zuzustellen. Detaillierte Grundsätze der kostenlosen Zusendung von Newslettern bestimmt das Regelwerk zur Ausführung von Dienstleistungen Newsletter.
  5. Wenn eine Anmeldung vorgenommen oder eine Bestellung im von Kazar geführten Online-Shop getätigt wird, dienen die auf diesem Wege gesammelten personenbezogenen Daten dazu, ein Kundenkonto anzulegen sowie Bestellungen zu bearbeiten und zu realisieren. 
  6. Die gesammelten Daten dienen auch dazu, ein Nutzerprofil zu erstellen und erlauben, den Inhalt des Services sowie den Newsletter an die Bedürfnisse des Nutzers anzupassen. Die Verarbeitung der angegebenen Daten findet immer entsprechend des Gesetzes vom 18. Juli 2002 zur Ausführung von Dienstleistungen auf dem elektronischen Wege sowie entsprechend der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (UE) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO) statt.
  7. Automatisch gesammelte Informationen werden für die Verwaltung des Services verwendet, um eventuelle Sicherheitsgefährdungen zu bestimmen, um die Handlungen der Nutzer innerhalb des Services zu untersuchen sowie zu statistischen Zwecken, darunter die Nutzung des Werkzeugs Google Analytics, z.B. über die Region, von der aus die Verbindung aufgenommen wurde, die IP-Nummer, das Datum und der Zeitpunkt der Verbindung, die Quelle und die Anzahl der Verbindungen, die Anzahl der geöffneten Unterseiten des Services oder um den Inhalt der Unterseiten des Services zu personalisieren. Diese Informationen werden in keinster Weise mit den personenbezogenen Daten des Service-Nutzers in Verbindung gebracht und werden nicht verwendet, um die Identität des Nutzers zu bestimmen. Der Bereich der automatisch gesammelten Informationen hängt von den Einstellungen des Nutzer-Browsers ab. Der Nutzer sollte die Einstellungen seines Browsers überprüfen, um in Erfahrung zu bringen, welche Informationen automatisch von seinem Browser zur Verfügung gestellt werden, oder um diese Einstellungen zu ändern. Zu diesem Zwecke empfehlen wir sich mit dem Inhalt des Bookmarks „Hilfe“ des Browsers vertraut zu machen. Klicken Sie, um sich mit den Informationen zum Blockieren des Werkzeugs Google Analytics vertraut zu machen.
  8. Informationen über den Standort werden genutzt, um den Inhalt des Services an die Bedürfnisse des Nutzers anzupassen, z.B. werden bei der Suche nach den Angaben zur Lage unserer Firmensalons als Erstes jene angegeben, die sich in der näheren Umgebung des Nutzers befinden.
  9. Wir geben bekannt, dass wir auf Grundlage geltender rechtlicher Bestimmungen von dazu berechtigten staatlichen Organen dazu verpflichtet werden können, Daten bereitzustellen, darunter die IP-Adresse eines Service-Nutzers.

 

Bestimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

 

  1. Die Angabe personenbezogener Daten durch die Service-Nutzer ist freiwillig.  Die personenbezogenen Daten der Service-Nutzer werden verarbeitet, um sie im Shop anzumelden und, wenn ein entsprechendes Einverständnis geäußert wurde, für das Marketing unserer Produkte und Dienstleistungen sowie zur Teilnahme an der Dienstleistung Newsletter. Bei einem Kauf von Waren werden personenbezogene Daten verarbeitet, um eine ordnungsgemäße Realisierung des Kaufvertrages unserer Produkte sowie ihren Versand zu gewährleisten. Eine fehlende Angabe personenbezogener Daten, die unabdingbar sind , um diesen Kaufvertrag abzuschließend, resultiert in einer Verweigerung des Abschlusses eben dieses Vertrages.
  2. Die rechtliche Grundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten im Bereich Produkt- und Dienstleistungsmarketing sowie zur Teilnahme an der Dienstleistung Newsletter ist das erklärte Einverständnis dazu. Jedoch  ist die Verarbeitung dieser Daten bei einer Anmeldung des Nutzers im Service oder bei einem Warenkauf unabdingbar, um den Vertrag auszuführen.
  3. Personenbezogene Daten werden gespeichert, bis der Nutzer seine Einverständniserklärung widerruft oder über einen maximalen Zeitraum von bis zu 5 Jahren ab Realisierung der Bestellung.
  4. Personenbezogene Daten werden wir an Firmen weiterleiten, die für uns im teleinformatischen Bereich oder im rechtlichen Bereich arbeiten sowie für uns Marketingmaßnahmen realisieren oder sich mit der Lieferung von Waren beschäftigen.

 

Rechte der Nutzer

 

  1. Der Nutzer hat das Recht, von uns den Zugriff auf seine Daten sowie eine Kopie derer zu erhalten. Des Weiteren hat er das Recht auf ihre Begradigung (Korrektur), ihre Verlagerung und ihre Löschung, sowie das Recht auf eine Beschränkung der Verarbeitung dieser Daten.
  2. Im Zusammenhang mit unserer Verarbeitung der personenbezogenen Daten steht dem Nutzer das Recht zu, eine Beschwerde beim Vorsitzenden des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten einzulegen.
  3. In Anlehnung an die personenbezogenen Daten der Nutzer kann es zu deren Profilierung kommen, d.h. auf Grundlage ihrer Aktivitäten im Service und der von ihnen angesehenen Produkte kann es dazu kommen, dass den Nutzern weitere an ihre Interessen angepasste Produkte, die sie interessieren könnten, vorgestellt werden. Der angezeigte Inhalt wird zudem den Bedürfnissen der Nutzer besser gerecht. Der Nutzer hat zu jeder Zeit die Möglichkeit, Widerspruch gegen oben genannte Maßnahmen einzulegen, entsprechend der in der vorliegenden Datenschutzerklärung aufgeführten Aufzeichnungen.
  4. Der Nutzer hat das Recht, sein Einverständnis zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, die auf Basis seines Einverständnisses verarbeitet wurden, zu widerrufen. Dieser Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf Basis  des erklärten Einverständnisses vorgenommen wurde, bevor dieses widerrufen wurde.
  5. Der Nutzer kann zu jedem Zeitpunkt seine E-Mail-Adresse ändern, an die der Newsletter gesendet wird oder auf die Dienstleistung verzichten, dessen Gegenstand die kostenlose Zusendung der Newsletter ist, indem er auf den Link Newsletter klickt, der sich in der Fußzeile eines jeden Newsletters befindet und im entsprechenden Feld seine E-Mail-Adresse angibt und anschließend den Button „Abmelden“ klickt.

 

Cookies-Dateien

 

  1. Der Service nutzt Cookies-Dateien, also kleine Text-Nummer-Dateien, die durch das teleinformatische System im teleinformatischen System des Nutzers gespeichert werden (auf dem Computer, dem Telefon oder einem anderen Gerät des Nutzers, von dem aus die Verbindung mit dem Service vorgenommen wurde). Dies geschieht, während der Service angesehen wird und erlaubt die spätere Identifikation des Nutzers bei einer erneuten Verbindung mit dem Service von dem Gerät aus (z.B. Computer, Telefon), auf dem sie gespeichert wurden.
  2. Cookies-Dateien sammeln Daten über die Nutzung des Services durch den Nutzer. Ihr Hauptziel ist es, dem Nutzer den Gebrauch des Services zu erleichtern, den Service an die Bedürfnisse und Erwartungen des jeweiligen Nutzers anzupassen (Personalisierung der Unterseiten des Services) sowie die Bewegungen des Nutzers im Rahmen des Services zu analysieren.
  3. Im Service werden u.a. folgende Cookies-Dateien verwendet: Google Adwords. Google AdWords nutzt die Technologie der auf Ihrem Gerät platzierten Textdateien, um eine Bewertung der Richtigkeit und Wirksamkeit der unter Zuhilfenahme des Internets durchgeführten Werbekampagne und der Dienstleistungen AdWords vornehmen zu können. Dies sind:
    a)  Remarketing,
    b) für den Nutzer interessante Kategorien,
    c) ähnliche Empfänger,
    d) andere Arten von Werbung in Anlehnung an die verfolgten Interessen,
    e) demographische und standort-typische Lenkung
  4. Wir nutzen die Dienstleistungen eines personalisierten Retargetings, die es erlauben, Ihnen die passendste Werbung anzubieten, die mit den im Service angeschauten Inhalten im Zusammenhang steht. Diese Werbung wird in Anlehnung an Ihre Aktivitäten im Service eingeblendet. Selbstverständlich können Sie sich von dieser Dienstleistung abmelden, indem sie der Anleitung auf folgender Seite folgen: http://www.rtbhouse.com/pl/privacy/(es reicht aus, OPT OUT zu klicken), oder entsprechende Optionen in Ihrem Browser einzustellen. 
  5. Wir nutzen folgende Cookies-Dateien
    a) Sitzungs-Cookies-Dateien, die Informationen über die Handlungen eines Nutzers sammeln und nur im Laufe der jeweiligen Sitzung existieren. Diese Sitzung beginnt in dem Moment, in dem die Internetseite des Services geöffnet wird und endet mit dem Schließen dieser Seite,
    b) beständige Cookies-Dateien, die auf dem teleinformatischen Gerät des Nutzers gespeichert werden (auf dem Computer, dem Telefon oder einem anderen Gerät des Nutzers, von dem die Verbindung zum Service aufgebaut wurde) und über einen längeren Zeitraum nach dem Schließen des Browsers auf ihm bestehen bleiben,
    c) eigene Cookies-Dateien, die durch den Service Kazar und Cookies, die von dritten Akteuren, die von Kazar bestätigt worden sind, platziert werden, darunter Cookies der Werkzeuge Google Analytics, die zur Analyse der Handlungen des Nutzers im Service zu statistischen Zwecken benötigt werden.

 

Die im Service platzierten Cookies-Dateien wurden in einer Tabelle aufgelistet. Diese befindet sich auf folgender Seite:  Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind

 

 

Cookies-Dateien werden nicht verwendet, um die Identität eines Nutzers zu bestimmen.

 

  1. Cookies-Dateien werden mit Einverständnis des Nutzers im Service verwendet.
  2. Das Einverständnis kann vom Nutzer durch entsprechende Einstellungen der Software, insbesondere des Browsers, der auf dem teleinformatischen Gerät, das der Nutzer zum Anschauen des Inhalts des Services nutzt, erteilt werden.
  3. Der Nutzer kann zu jeder Zeit sein zuvor erteiltes Einverständnis zur Verwendung von Cookies- Dateien im Service zurückziehen oder deren Bereich ändern bzw. die Cookies-Dateien aus seinem Browser löschen.
  4. Der Nutzer dieses Services kann zudem jederzeit die Cookies in seinem Browser ausschalten oder beschränken, indem er die Browsereinstellungen ändert und damit die Cookies blockiert oder den Nutzer vor der Speicherung von Cookies-Dateien auf dem Gerät, das der Nutzer verwendet, um sich den Inhalt des Service anzusehen, warnt. In diesem Fall kann es jedoch dazu kommen, dass die Nutzung des Services weniger effektiv ist, da der Nutzer keinen Zugang zu einigen Inhalten hat und somit nicht in der Lage ist, alle Funktionen des Services zu nutzen. In extremen Fällen kann das richtige Anzeigen des Services vollkommen blockiert werden.
  5. Unten stehend stellen wir Informationen zur Verfügung, wie Cookies-Dateien in den am häufigsten verwendeten Browsern an- und ausgeschaltet werden können:

 

INTERNET EXPLORER

  1. "Werkzeuge"
  2. "Internetoptionen"
  3. "Alle Cookies blockieren"

Mehr Informationen - Internet Explorer

GOOGLE CHROME

  1. "Menu Chrome" in der Ecke rechts oben
  2. "Einstellungen"
  3. "Erweiterte Einstellungen anzeigen"
  4. "Einstellungen Inhalt" im Bereich Privatsphäre
  5. "Cookies-Dateien und Daten von anderen   Firmenportalen blockieren"

Mehr Informationen - Chrome

FIREFOX

  1. "Werkzeuge"
  2. "Optionen"
  3. "Privatsphäre"
  4. Aus der Liste Programm Firefox "Wie die Einstellungen des Nutzers verwenden"
  5. Die entsprechende Option auswählen

Mehr Informationen - Firefox

OPERA

  1. "Einstellungen"
  2. "Vorlieben"
  3. "erweitert"
  4. "Cookies"
  5. Die entsprechende Option auswählen

Mehr Informationen - Opera

SAFARI

  1. "Einstellungen" in der Ecke rechts oben
  2. "Vorlieben"
  3. "Privatsphäre"
  4. Die entsprechende Option auswählen

Mehr Informationen - Safari

HANDYS

Handys – Internet öffnen, "Einstellungen" wählen,

"Privatsphäre" und zu den Cookies-Einstellungen

übergehen.

 

 

 

 

 

Sicherheitsvorkehrungen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

 

Der Service ist mit Sicherheitsvorkehrungen ausgestatten, die zum Ziel haben, die von Kazar verarbeiteten personenbezogenen Daten vor einer Modifizierung, Beschädigung, unerlaubtem Zugriff und Offenbarung, Erwerb sowie ihrem Verlust zu schützen. Ebenso dient dies dem Schutz vor Verarbeitung unter Verletzung der Bestimmungen, die in den Verfahrensregeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten festgelegt wurden.  Zugriff auf die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer hat nur eine begrenzte Anzahl an Mitarbeitern der Firma Kazar, die von Kazar auferlegte Berechtigungen als Datenadministrator besitzen.

 

 

Kontakt

 

Jedwede mit der Verarbeitung und dem Schutz personenbezogener Daten der System-Nutzer verbundene Anfragen sowie zur Nutzung von Cookies-Dateien, darin die die vorliegende „Datenschutzerklärung und Erklärung zu Cookies-Dateien“ betreffend, bitten wir an folgende Adresse zu richten: Kazar Group Sp. z o.o., ul. Lwowska 154, 37-700 Przemyśl, Polen, iod@kazar.com.

 

Mittels der Adresse: Kazar Group Sp. z o.o., ul. Lwowska 154, 37-700 Przemyśl, Polen, iod@kazar.com, kann sich der Nutzer auch an uns wenden, wenn er Informationen darüber erhalten möchte, ob und in welchem Bereich Kazar die Nutzerdaten verarbeitet, zu welchen Zwecken und in welcher Weise die personenbezogenen Daten der Service-Nutzer verarbeitet werden, und auch, um Zugriff auf den Inhalt seiner personenbezogenen Daten zu erhalten, diese zu berichtigen oder zu löschen.

 

 

Profilierung


Dank der Verwendung gewisser Lösungen und Technologien wie Cookies-Dateien sowie die Verarbeitung Ihrer Daten und Ihres Verhaltens im Internet durch die Kazar Group Sp. z o.o. sowie seiner Partner, können wir dafür sorgen, dass Ihnen Inhalte angezeigt werden, die Ihren Bedürfnissen besser entsprechen. Indem Sie Ihr Einverständnis geben für die Datenverarbeitung im Bereich Profilierung, für Marktanalysen und statistische Zwecke, wird es für Sie leichter sein, das zu finden, was Sie suchen und benötigen.

 

Diese Inhalte können sich bedeutend auf Ihre Einkaufsentscheidungen auswirken – aus diesem Grunde richtet sich dieser Vorschlag an Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

 

Welche Daten verarbeiten wir?

 

Kazar nutzt Technologien zur Speicherung und, um Zugriff auf Informationen auf Ihrem Computer oder einem anderen ans Internet angeschlossenes Gerät zu erhalten (besonders unter Nutzung von Cookies-Dateien). Dies betrifft Informationen zu Ihrer Aktivität im Internet, um Ihnen angepasste Werbung anzeigen sowie einige Informationen über Sie bewerten zu können, auch im Rahmen der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten, also der Profilierung (Wir analysieren Ihre Aktivität, sodass wir uns besser an bestimmte, allgemeine Gruppen unserer Kunden anpassen können ohne bedeutend auf Ihre Entscheidung Einfluss zu nehmen – es sei denn, Sie erklären sich dazu separat einverstanden), für Marktanalysen und Analysen zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung der Qualität der Ihnen angezeigten Informationen. Dieser Technologie bedienen sich auch unsere Partner, mit denen wir zusammenarbeiten, die auch diese Art von Dateien auf Ihrem Gerät installieren können, während Sie unsere Dienstleistungen nutzen. Wir bitten Sie, Ihr Einverständnis auszudrücken, sodass wir gemeinsam mit unseren Partnern diese Technologien nutzen können, um die damit verbundenen Ausführungen von Dienstleistungen auf elektronischem Wege zu ermöglichen. Ihr Einverständnis können Sie geben, indem Sie unseren Service nutzen und uns diese Möglichkeiten zu Maßnahmen im Rahmen der Einstellungen Ihres Browsers geben.

 

 

Wann kann man sein Einverständnis zur Verwendung von Cookies widerrufen?

 

Das Einverständnis kann zu jedem Zeitpunkt widerrufen werden – dies wirkt sich jedoch nicht auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aus, die vor dem Widerruf von uns vorgenommen wurde.

 

 

Was passiert, wenn Sie auf Cookies verzichten?

 

Der Verzicht auf Cookies-Dateien, die es erlauben, Ihnen an Ihre Bedürfnisse angepasste Werbung anzuzeigen, bedeutet nicht, dass Ihnen keine Werbung während der Nutzung unserer oder anderer Seiten angezeigt wird. In dieser Situation werden Sie dieselbe Anzahl an Werbung erhalten, jedoch wird diese nicht an Ihre aktuellen Bedürfnisse und Vorlieben angepasst sein.

 

 

Wie wird der Service ohne das Einverständnis zur Nutzung von Cookies funktionieren?

 

Auch wenn Sie kein Einverständnis gegeben haben, können auf Ihrem Gerät Dateien gespeichert werden, die ausschließlich unabdingbar sind, um ein ordnungsgemäßes Funktionieren unserer Seite zu gewährleisten (verbunden z.B. mit der Speicherung Ihres Logins und der bevorzugten Einstellungen). Sie können diese Einstellungen im Rahmen Ihres Browsers modifizieren, aber manche Bereiche unserer Seite werden sodann nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren.

 

 

Sind Cookies personenbezogene Daten, und wer darf sie verwalten?

 

Im Bereich, in dem die mittels der oben beschriebenen Technologien erhaltenen Informationen aufgenommen wurden, können diese als Ihre personenbezogenen Daten aufgefasst werden. Im Grunde ist deren Verwalter die Kazar Group Sp. z o.o. mit Sitz in Przemyśl, Polen, in der ul. Lwowska 154, es sei denn, Sie geben Ihr Einverständnis zusätzlich dazu, dass unsere Partner diese ebenso verarbeiten können – in diesem Fall können auch sie Admins Ihrer personenbezogenen Daten werden.

Es gibt eine Grundsätze zur Verarbeitung dieser so erhaltenen personenbezogenen Daten. Einerseits ist Grundlage der Verarbeitung Ihr Einverständnis zur Verwendung der Technologie, die hauptsächlich Cookies-Dateien nutzt sowie unser berechtigtes Interesse, das im Bedürfnis liegt, qualitativ hochwertige Inhalte zu gewährleisten, die auf https://de.kazar.com/  präsentiert werden sowie Marketingmaßnahmen durchzuführen (und auch das berechtigte Interesse unserer Partner als Dritte, das ihr Marketing betrifft, wobei diese jedoch in diesem Falle keinen Zugriff auf Ihre Daten haben).

 

Andererseits ist die rechtliche Grundlage dieser Verarbeitung Ihr freiwilliges Einverständnis – in diesem Bereich können auch unsere Partner direkten Zugriff auf diese Informationen haben.

 

 

Was erhalten Sie dank dieser Datenverarbeitung?

 

Zudem kann die Analyse Ihrer Aktivitäten in unseren Services uns dazu dienen, an Sie angepasste und gerichtete Werbung und Angebote (Rabatte) zu erstellen und zu präsentieren – falls Sie mindestens 18 Jahre alt sind. Diese sind in einem möglichst hohen Maße an Ihre Vorlieben angepasst und können somit auf bedeutende Weise Einfluss auf Ihre Kaufentscheidung haben. –– In diesem Fall bitten wir jedoch um eine eindeutige Einverständniserklärung zu diesen Maßnahmen. Von einer regulären „Profilierung! (z.B. der Anpassung unserer Nachrichten an Ihre Interessen), unterscheiden sich diese unsere Handlungen dadurch, dass ihr Ergebnis bedeutenden Einfluss auf Ihre Wahl als Konsument haben. Ihr Ergebnis kann zum Beispiel ein für uns sehr günstiges, derzeitiges Angebot für Schuhe sein, das ausschließlich an Sie auf Basis Ihrer Einkaufsgeschichte sowie der Interaktionen auf unserer Seite basiert und zu dem unsere anderen Kunden keinen Zugang haben. Je häufiger Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen und in unserem Shop einkaufen werden, desto bessere Sonderangebote und Überraschungen werden wir für Sie vorbereiten können.  In diesem Falle ist die Grundlage einer solchen Maßnahme das freiwillig von Ihnen geäußerte Einverständnis dazu. Denken Sie daran:  Das Fehlen eines solchen Einverständnisses kann dazu führen, dass die Anzahl und die Qualität der Ihnen angebotenen Rabatte und Sonderangebote eingeschränkt wird.

 

Wann können sie die Einverständniserklärung zur Datenverarbeitung zurückziehen?

 

Diese können Sie zu einem beliebigen Moment zurückziehen – dies wirkt sich jedoch nicht auf die rechtlich zulässige Verarbeitung aus, die von uns vorgenommen wurde, bevor das Einverständnis entzogen wurde. Ihre Daten werden wir auch verarbeiten für den Fall, dass es zu potentiellen Streitigkeiten zwischen Ihnen und dem Verwalter kommen sollte (rechtliche Grundlage ihrer Verarbeitung ist in diesem Falle das berechtigte Interesse des Verwalters).

 

Wem und unter welchen Umständen können wir Daten übermitteln?

 

Ihre Daten können wir Akteuren übermitteln, die uns helfen, unsere Internetseite und die Apps zu führen, z.B. Träger, die uns in Marketingkampagnen unterstützen, unsere Software warten, uns beliefern, Unterstützung und Funktionsweise unserer Werkzeuge und tele-informatischen Systeme gewährleisten, aber auch die fortlaufende rechtliche Aufwartung gewährleisten, Rechnungsprüfungen durchführen, darunter Gesellschaften aus unserer Kapitalgruppe.

Ihre Daten können wir ausnahmsweise unseren Partnern übermitteln, die diese außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR), hauptsächlich in den USA, verarbeiten. Dies geschieht jedoch nur in einem unabdingbaren Bereich, der mit der durch unsere Partner für uns geleisteten Dienstleistungen, besonders der informatischen Dienstleistungen, verbunden ist. Die Sicherheit deiner Daten wird durch gewisse Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission bestätigt wurden, gewährleistet. Sie können eine Kopie der von uns verwendeten Sicherheitsvorkehrungen in Bezug auf den Datentransfer außerhalb des EWR erhalten, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

 

Wie lange können wir die Daten verarbeiten?

 

Die erhaltenen Daten werden wir, abhängig von technischen Fragestellungen, so lange verarbeiten, bis ein Widerspruch zu ihrer Verarbeitung, eine Löschung der Dateien durch Sie – mithilfe der Einstellungen des Browsers/ des Gerätes (dabei ist die Löschung der Dateien nicht immer identisch mit dem Löschen von personenbezogenen Daten, die mittels dieser Dateien bezogen wurden) oder ein Entzug der freiwillig gegebenen Einverständniserklärung erfolgt, es sei denn, die rechtlichen Bestimmungen werden uns dazu verpflichten, eine längere Verarbeitung dieser Daten vorzunehmen oder wir werden sie länger verarbeiten für den Fall, dass potentielle Ansprüche auftreten. Dies erfolgt bis zum Zeitpunkt ihrer Verjährung, der in den rechtlichen Bestimmungen, besonders im Bürgerlichen Gesetzbuch angegeben wird.

 

Rücktritt

 

Falls Sie Ihre Einverständniserklärung gegeben haben und davon zurücktreten möchten, speziell für Sie und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebote zu erhalten, klicken Sie auf den Link, der unten erscheint.